Was wir leisten

Eine familiäre Atmosphäre und ein Team von größtenteils langjährigen Mitarbeitern, die ihren Beruf nicht nur als „Job“ sehen, zeichnen uns aus und unterstreichen seit über 40 Jahren schon unsere Philosophie:

„Gemeinsam, statt einsam…“

 

Wir pflegen und betreuen Menschen mit den Pflegestufen 0-3. Leistungen, die wir nicht erbringen können, erfragen Sie bitte gegebenenfalls bei uns nach, wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Demenziell erkrankte Menschen sind Teil unseres integrativen Konzeptes, das heißt sie leben gemeinsam mit orientierten Bewohnern in unserem Hause.

 

Ein Auszug unserer Angebote:

  • Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Oktoberfeste und saisonale Aktivitäten
  • Frische Mahlzeiten aus unserer hauseigenen Küche, sowie die eigene Wäscherei
  • Einkaufsservice und Begleitung zu Arztbesuchen
  • Seniorengymnastik
  • Mehrmals wöchentlich Basteln, Singen, Spielen und Musik im Haus
  • Hausbesuche diverser Ärzte (Allgemein, Zahnarzt, Neurologe, Urologe)
  • Krankengymnastik, Ergotherapie und Logopädie nach ärztl. Verordnung
  • Friseur und med. Fußpflege
  • Andacht
  • Heimzeitung mit kleinen Gewinnspielen
  • Zusätzliche soziale Betreuung nach §87 b SGB XI

Die Sicherheit unserer Bewohner liegt uns sehr am Herzen!

Aufgrund aktueller Berichterstattungen über Vorfälle in Deutschland möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, das wir über eine moderne Brandmeldeanlage verfügen, die im Falle eines Auslösens auf kürzestem Wege die Feuerwehr informiert.Diese kann im schlimmsten Fall Leben retten!

Unsere dementen Bewohner mit Weg- bzw. Hinlauftendenz können bei Bedarf und Rücksprache mit dem Betreuer Medaillons erhalten, die Sie (ähnlich einer Uhr) um das Handgelenk tragen. Beim Durchqueren einer Kontaktschleife (draußen) löst dieses einen Alarm aus und die Schwestern und Pfleger erkennen auf mobilen Meldern, wer gerade herausgeht. So kann ein un-kontolliertes Weg- bzw. Hinlaufen vermieden werden und die Bewohner begeben sich nicht in potenzielle Gefahrensituationen. Hier ist entscheidend, dass die betreffenden Bewohner(innen) freiwillig mit zurückkommen. Sollte dies nicht geschehen und/oder eine Eigen- oder Fremdgefährdung damit einhergehen, muss individuell geprüft werden.


Tel.: 04106 71634 und 74266 · Fax: 04106 75895
Pflegeheim Quickborn-Heide · Schwartmoorallee 3 · D - 25451 Quickborn-Heide · Tel.: 04106 71634 und 74266 · Fax: 04106 75895

site created and hosted by nordicweb